Wasserroute: Reizvoller Ausblick – Wasser, so weit das Auge reicht

18,0 km04:37Mittel

Wandere durch das Auenland; erlebe eine Wasserlandschaft von ihrer schönsten Seite, entdecke seltene Arten.

Ein Eldorado für alle Wasserfans, das ist die Etappe zwischen Olfen und Haltern am See.

Deine Zuwegung zum Hohe Mark Steig führt dich an der Füchtelner Mühle vorbei direkt zum Naturbad Olfen. Hier beginnt deine Wander-Etappe auf der Wasserroute des Hohe Mark Steig.

Es geht durch die offene Landschaft mit freiem Blick bis zum Horizont. Bald wechselt die Einstellung: Wunderbare Alleen säumen deinen Weg und immer wieder gibt es eine Gelegenheit zur Rast auf einer der Bänke. Die eine oder andere Wanderhütte liegt auch auf der Strecke und bietet bei Wetterumschwung den perfekten Unterschlupf.

Über Waldwege, an Wiesen und Feldern vorbei kannst du die Stille um dich herum genießen und der Natur lauschen.
Der Steig führt dich in Richtung Hullerner Stausee, der übrigens aus der gestauten Stever entsteht. Und hier ändert sich das Panorama: Schöne Aussichtsplätze halten einen zauberhaften Blick auf den See für dich bereit. Lass dich von den Wolkenspiegelungen, den tierischen Bewohnern und der Atmosphäre bezaubern. Ein besonderer Höhepunkt ist sicherlich die Überquerung des Stausees – ungefähr in der Mitte. Fantastisch! Und auf jeden Fall ein Grund die Kamera herauszuholen.

Wandere weiter durch den Wald, um den See herum, immer mit Blick auf den See und in die Natur. Dann leitet dich der Steig der Stever entlang, die sich elegant durch die Landschaft schlängelt und mit zauberhaften Landschaftsbildern beeindruckt. Bis sie auf den Halterner Stausee trifft und den nächsten Höhepunkt auf deiner Wanderung bereithält.

Mal ganz nah heran an den Halterner Stausee und mal etwas weiter entfernt wanderst du um den See herum. Immer mit der Verlockung eine Rast einzulegen auf einer der Bänke. Warum denn nicht? Genieße die Wasserroute und das wunderbare Panorama.

Und weiter geht es auf deiner Wanderung um den See bis zum Yachthafen an der Strandallee. Hier herrscht Hafenflair pur. Booten zuzusehen, das ist doch etwas ganz herrliches. Oder?

Lange Alleen begleiten dich noch eine Weile um den Stausee herum, leiten dich in Richtung Stadt Haltern am See, der Zuwegung zum Steig und dem Ende deiner Erlebnis-Wanderung auf der Wasserroute entgegen.

Wenn du noch magst, schau dir die malerische Altstadt an und kröne deinen Tag mit einer leckeren Mahlzeit. Genieße! Und auf bald!

Karte

Überblick

Strecke: 18,0 kmDauer: 04:37Start: Olfen NaturbadZiel: Haltern am SeeSchwierigkeit: MittelAufstieg: 70 mAbstieg: 70 mWasserroute

©2021 Naturpark Hohe Mark | Datenschutz | Impressum | Bildnachweise und Texte

WEBDESIGN terres'agentur