LandStreifer – „Üfter Mark“

13.8 km03:32 hMittel

Der König der Wälder lädt ein und je nach Jahreszeit wechselt sein Reich das Erlebniskleid. 13,8 km Wald-Wandern, spüren, genießen und erholen. Mehr als ein einfacher Spaziergang.

Landstreifer mal ganz anders: Wer es mag, der erwandert sich auf unserem Landstreifer eine traumhafte Wald-Landschaft: die Üfter Mark. Hier kannst du den Wald erspüren, Bäume umarmen, Blätter in die Hand nehmen oder die Finger in den Waldboden stecken. Hast du es einmal versucht – das Waldbaden?
Atme tief ein, lausche dem Rauschen der Blätter, gehe mit offenen Augen durch die Natur und nimm bewusst den Wald in dir auf. Was kannst du sehen, hören oder fühlen? Ein Erlebnis, das du nicht mehr vergisst.

Schon gewußt?
Das intensive Erleben von Wald hat nachweislich einen positiven Einfluss auf die Gesundheit – nicht nur stressgeplagter Menschen – und gilt in Japan als Therapieform.

Ein Teil deines Weges führt dich über den Ameisen-Barfuß-Pfad.Dieser lädt dich ein, intensiv den Waldboden unter deinen nackten Füssen zu spüren. Der Naturkundepfad führt über ganz unterschiedliche Bodenarten und hält viele interessante Informationen über das Leben der roten Waldameisen und anderer Wildtiere für dich bereit.

Einen wunderschönen Augen-Blick in die Üfter Mark bietet dir die Beobachtungshütte „Rhader Kanzel“. Mit etwas Glück kannst du von hier aus Rothirsche beobachten. Eines der schönsten Naturschauspiele ist die Hirschbrunft im September/Oktober, wenn der Sommer langsam dem Herbst weicht. Dann hallt das laute Röhren der männlichen Hirsche durch den Wald.
Gut zu wissen: Einen Teil der Runde läufst du schon über den Barfuß-Ameisenpfad. Wenn du magst, dann kannst du dir auch die gesamte Runde vom Landstreifer aus erwandern oder noch dazu wandern.

Karte

Überblick

Strecke: 13.8 kmDauer: 03:32 hStart: Parkplatz Nottkamp, 46514 SchermbeckZiel: Parkplatz Nottkamp, 46514 SchermbeckSchwierigkeit: MittelAufstieg: 60 mAbstieg: 60 mLandStreifer

Gastgeber

An diesem LandStreifer findest du die folgenden Gastgeber:

©2021 Naturpark Hohe Mark | Datenschutz | Impressum | Bildnachweise und Texte

WEBDESIGN terres'agentur