WuBB-Tour 7: Teuflische Steine und der höchste Berg der Haard

18,4 km

Es geht los an der Bushaltestelle Datteln, Schleuse Ahsen, die du mit der Linie 288 erreichst. Von hier aus wanderst du, an den Teufelssteinen vorbei, für 9 km auf dem Hohe Mark Steig bis zum Stimberg, der mit seinen 157 m die höchste Erhebung im Waldgebiet Haard darstellt. Hier ist Zeit für eine Pause! Anschließend machst du dich wieder auf den hügeligen Weg durch die Wälder. Nach ca. 7,8 km siehst du einen kleinen Weiher, hier ist das Naturschutzgebiet „Brinks Knapp“, immer ein schönes Motiv für ein Erinnerungsfoto. Kurze Zeit später kommst du zum Abzweig nach Marl Sinsen, hier biegst du links ein und gelangst so über den X14 oder auch mit Hilfe der schwarz-gelben Hinweisschilder nach 2,8 km zum Bahnhof Marl Sinsen.

Tipps für unterwegs:

  • Teufelssteine, Zeit für eine Geschichte 
  • Stimberg – Rundweg mit Infos oder Picknick
  • Einkehr bei Mutter Wehner für ein leckeres Essen oder Kaffee und Kuchen 

Rückweg: 

Vom Bahnhof Marl-Sinsen aus gibt es halbstündliche Verbindungen.

Alle aktuellen Verbindungen findest du hier:

https://www.vrr.de/de/startseite/
Oder bei der schlauen Nummer für Bus & Bahn: 01806 50 40 30 (kostenpflichtig)

Karte

Überblick

Strecke: 18,4 kmDauer: 04:52Start: Bushaltestelle Datteln – Schleuse Ahlen (Linie 288)Ziel: Bahnhof Marl-SinsenSchwierigkeit: MittelAufstieg: 180 mAbstieg: 160 m

©2022 Naturpark Hohe Mark | Datenschutz | Impressum | Bildnachweise und Texte

WEBDESIGN terres'agentur